Nejra

Drei Strände in Nerja, die Sie unbedingt kennen sollten


beaches that you cannot miss in Nerja

Nerja bietet unendlich viele Urlaubsmöglichkeiten. Wegen seines breiten Angebots an Restaurants und Freizeitaktivitäten ist es eines der beliebtesten Reiseziele an der Costa del Sol.

Aber ohne Zweifel sind die Strände von Nerja die Hauptattraktion. Es gibt 17 Strände in Nerja, und alle haben etwas Besonderes zu bieten. Die meisten sind mit der Blaue Flagge ausgezeichnet, die saubere Strände garantiert und Sie finden alle Arten von Dienstleistungen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen drei Strände vor, die Sie sich während Ihrer Reise nach Nerja nicht entgehen lassen sollten.

Drei Strände in Nerja, die Sie unbedingt kennen sollten

1. Burriana-Strand

Der Burriana-Strand ist unter den Touristen am beliebtesten. Er ist 800 Meter lang, sehr breit und bietet nicht weniger als 40 Meter feinen weißen Sand.

Darüber hinaus verfügt der Strand über alle notwendigen Dienstleistungen, insbesondere für Familien: Restaurants, Geschäfte, Strandbars…. Burriana ist zweifellos einer der vollständigsten Strände der Provinz Malaga.

Am Strand gibt es auch Duschen, einen Kinderspielplatz, Volleyballplätze und alle möglichen Wassersport-Serviceleistungen, um einen lustigen Nachmittag mit der Familie zu verbringen: Kajakverleih, Wassermotorräder und vieles mehr.

Es gibt auch ein Tauchzentrum, von dem aus Sie den Meeresboden von Burriana bewundern können.

Der einzige Nachteil ist, dass der Zugang zum Strand nicht einfach ist.  Das Parken in Strandnähe ist recht kompliziert (obwohl es einen öffentlichen Parkplatz in der Nähe gibt), und der Strand liegt nicht in der Nähe des Stadtzentrums von Nerja. Wenn Sie mit Kindern reisen, empfehlen wir Ihnen, in Nerja ein Appartement in Strandnähe zu mieten. Das Angebot an Ferienunterkünften an diesem Strand ist sehr groß.

2. Caletilla-Strand

Ein weiterer Strand in Nerja, den Sie unbedingt besuchen sollten, ist der Caletilla-Strand Dieser Strand liegt im Zentrum von Nerja und rechts von dem viel besuchten Aussichtspunkt „Balcón de Europa“ (Europa-Balkon).  Der Caletilla-Strand ist eine kleine von Felsen und Klippen umgebene Bucht. Hier wachsen alle Arten von Wildpflanzen. Wenn Sie einen Strand mit unberührtem Aussehen suchen, wird er Ihnen besonders gut gefallen.

Obwohl er klein ist, verfügt er über alle Serviceleistungen des Hotels Balcón de Europa.

Das Charakteristischste dieses Strandes ist, das sein Aussehen sich im Einklang mit den Gezeiten radikal ändert. Da dieser Strand sehr schmal ist, kann er bei rauer See sogar verschwinden.

Denken Sie immer daran, dass es sich um einen öffentlichen Strand handelt, obwohl er wie ein privater Strand wirkt, da der Zugang über das Hotel erfolgt.

Er ist ideal für Familien, da das Wasser fast immer ruhig und der Strand klein ist, sodass Sie die Kleinen beim Spielen stets im Blick haben.

3. Chorrillo-Strand

Der Chorrillo-Strand ist eine total natürliche Bucht, die ebenfalls von Steinen und natürlichen Pflanzen umgeben ist.

Im Gegensatz zu den anderen beiden Stränden gibt es keine Dienstleistungen in der Nähe, weshalb Sie Ihren Strandtag im Voraus planen sollten. Es ist ein idealer Strand für Naturliebhaber, die Ruhe und schöne Landschaften suchen.

Auch dieser Strand befindet sich ganz in der Nähe des Balcón de Europa. Der Zugang erfolgt über den Calahonda-Strand und die Betontreppe, die vom Balcón de Europa zum Strand hinabführt.

Dieser Strand eignet sich zum Genießen der Natur und der Aktivitäten, die die natürliche Landschaft bietet.

Welcher Strand in Nerja gefällt Ihnen am besten? Lassen Sie es uns wissen!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.